Donnerstag, 31. Juli 2014

Luxusweiberl - Schmuck für Mama

Hallo ihr Lieben!
Schon Ewigkeiten bin ich um den Luxusweiberl Shop von der lieben Ulrike herum geschlichen. Warum ich nicht bestellt habe? Na abgesehen davon, dass wir uns mit dem Namen für unsere Tochter ja sehr uneinig waren... ich konnte mich schlichtweg nicht entscheiden. Dieses... oder doch das... oh je, aber das ist auch so schön... Ulrike macht es einem schwer. ;-)



Ich kann euch nur raten dringend ihrer Facebook Seite zu folgen! Ich freue mich immer, wenn ich einen ihrer sympathischen Nachrichten auf meiner Timeline sehe. Und die Bilder erst!

Ich habe mich also an einem lauen Mai-Abend für dieses glitzernde Etwas entschieden.
Schlicht, zeitlos und es funkelt so zauberhaft.
Das Namensarmband besteht aus Swarovski Crystal Pearls, Swarovski Elements und versilberten Herzen. Ihr findet es im Luxusweiberl Shop hier.


Und gefällt es euch?
Also ich hab mich schon wieder in ein Schmuckstück verliebt... das wird sicher noch ganz bald mein Handgelenk schmücken.

Bis bald.
Stefanie

Montag, 21. Juli 2014

Alles Gute zum 1. Geburtstag!

Heute kann es regnen, stürmen oder schnein, denn du strahlst ja selber wie der Sonnenschein...

So beginnt eines von Luisas Liebingsgeburtstagsliedern und es ist ja auch wirklich ein schöner Klassiker.
Vergangene Woche wurde die kleine Naila schon ein Jahr alt. Für die gleiche kleine Maus bzw. für ihre Mama habe ich letztes Jahr um die gleiche Zeit einen Stillschal genäht. Wo ist die Zeit hin? Ein Jahr ist schon wieder vorbei. 

Wir gratulieren ganz herzlich, liebe Naila!


Als vor ca. 1-2 Monaten die Planungen für die große Feier starteten, fragte mich die liebe Sandra nach einem passenden Geburtstagsshirt. Ich freu mich wirklich über solche Aufgaben! Aber anfangs hatte ich etwas Bammel, ob ich das auch gut hinbekomme. Die Perfektionistin lässt grüßen! ;-) Ich wollte aber schon immer mal Applizieren und so ging es dann los...

Thema der Geburtstagsparty: Elefanten
 Malen zählt nicht wirklich zu meinen Stärken, aber einfach etwas aus dem Internet ausdrucken kam nicht in Frage. Also Bleistift gespitzt und los gemalt. Danach ausgeschnitten, Stoffe ausgesucht, wieder ausgeschnitten und schließlich appliziert.


Schon als das Ebook für die Geburtstagskrone von Lillemo herauskam, habe ich damit geliebäugelt.
Das war dann quasi der perfekte Anlass es in den Warenkorb zu packen. So eine Krone finde ich einfach herzallerliebst. Ein tolles Geschenk oder Mitbringsel. Nicht nur zum Geburtstag! Das Ebook ist wirklich gelungen. Also wurde in den gleichen Baumwollstoffen noch ein Krönchen gezaubert.
Seit dieser Krone kann übrigens auch der Lieblingsmann zuschneiden, was ich äußerst praktisch finde. Er ist sogar noch genauer als ich. Na, hätte er das mal lieber sein lassen. ;-)


Nähen dauert schon mit einem Kind eine gefühlte Ewigkeit, aber mit zwei Kindern hab ich momentan das Gefühl jedes Projekt wird mindestens zur Monatsaufgabe. Alles bekommt gerade eine andere Dimension. Und so ist es mittlerweile selbstverständlich, dass Mila im Tuch und Luisa auf meinem Schoß sitzt während ich an der Maschine etwas zaubere. So findet man sich dann auch ein in den Alltag zu Dritt.

Falls ihr Fragen oder Hilfestellung beim Applizieren braucht, zögert nicht mich anzuschreiben.

Bis bald.
Stefanie

Mittwoch, 16. Juli 2014

1 Monat Babyglück!

Hallo ihr Lieben!
Der wöchentliche Schwangerschaftsrückblick hat mir wirklich wahnsinnig viel Spaß gemacht. Zudem er auch noch eine wunderbare Erinnerung an diese Zeit ist, die sowieso quasi an uns vorbei raste. Noch dazu haben mich einige Nachrichten erreicht, dass es doch jetzt bitte 'irgendwie' weitergehen soll. 

Ich freue mich wahnsinnig, dass ihr euch so für uns freut und so viel Interesse an unserem Leben zu Viert zeigt. Um euch auch weiterhin einen kleinen Einblick in unseren Alltag zu geben und damit ihr die Entwicklung unserer Mila verfolgen könnt wird es zukünftig einen monatlichen Babyglück-Rückblick geben. Mit Sicherheit kennt der ein oder andere von euch die liebe Svenja von L'inutile oder die liebe Julia mit ihrem Blog Punkelmunkel. In diesem Stil wird es hier ab heute weiter gehen. Ich habe lediglich noch eine kleine Extra-Kategorie eingefügt. Ich hoffe ihr habt auch weiterhin so viel Lust zu Lesen und bleibt mir treu.

1 Monat Baby sein!
Lieblingsbeschäftigung: Milch trinken, auf Mama oder Papa schlafen, der Stimme der großen Schwester lauschen, sich alles ganz genau anschauen.
Mama- oder Papakind: Mama, vorallem der Milchquelle wegen. (Ja, ich stille! Und das jetzt so lange wie ich es mir erhofft habe... ich wollte es mindestens 4 Wochen schaffen. Klar, ich stille jetzt trotzdem weiter. ;-) Aber das war der Zeitraum an dem ich mich immer festgehalten habe.)
Darauf bin ich stolz: Die ersten Versuche zu Lächeln. Sich so (heftig) bewegen, dass man nicht alleine auf der Couch liegen gelassen werden kann. Das Köpfchen schon so toll halten zu können.
Das mag ich gar nicht: Warten, alleine rumliegen, die Zeit zwischen 21-0 Uhr, Mützen.

1 Monat Eltern sein!
Neue Erkenntnisse: Eine(r) will immer was. Schlaf ist -nicht- überbewertet. Ironie hilft aber ungemein. :-)
Schreckmoment: Meine Gebärmutterentzündung, als Mila 2 Wochen alt war. Ich bekam plötzlich Fieber und Schüttelfrost. Nach einer Woche Antibiotika geht's mir aber wieder gut.
Dafür fehlt die Zeit: Nähen, Bloggen, Schlafen
Der glücklichste Moment: Das erste Mal in ihr Gesicht zu schauen. Die beiden Schwestern zusammen zu erleben. Mila hat sich nicht mit der Hand Mund Fuß Krankheit angesteckt.
Nächte/Schlaf: ca. 2-3h am Stück
Darauf freuen wir uns: Die baldige Elternzeit vom Papa. Unsere Kinder gemeinsam aufwachsen zu sehen.
Das macht Mama glücklich: Wenn Mila mich nach dem Stillen sooo zufrieden anlächelt.
Das macht Papa glücklich: Wenn Mila auf mir einschläft. Wenn Mila mir einen Knutschfleck macht. (Das ist tatsächlich passiert - mitten auf der Wange. :-D)

1 Monat Schwestern sein!
Lieblingsbeschäftigung: Kuscheln, trösten, Schnuller wieder reinstecken, Hose/Strampler ausziehen.
Luisa findet: Mila sollte endlich laufen und sprechen können.
Mila findet: Es ist so schön, wenn Luisa etwas erzählt oder Lieder vorsingt.
Streit über: -
Schönstes Erlebnis: Luisa möchte ihre Schwester am Besten jedem zeigen und ist total stolz. Gemeinsame Spaziergänge mit dem Kinderwagen finden beide toll. Luisa findet ihr neues Mitfahrbrett nämlich super.

Nach 4 Wochen fast vollständige Blog-Abstinenz gibt es hier bald wieder regelmäßiger etwas zu lesen und natürlich zu sehen.

Bis bald.
Stefanie
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...