Montag, 24. Februar 2014

23 Wochen


Den letzten Wochenpost habe ich meiner Hebamme gewidmet. Die Flut an Beiträgen zum Thema "Hebammenrettung" ist wirklich überwältigend. Mittlerweile hört man ja auch immer mehr in Funk und Fernsehen. Diese Bewegung bleibt hoffentlich nicht ohne positives Ergebnis. In dieser Woche gibt es wieder das 'gewohnte' Bauchbild inklusive kleinem Bericht.

Die Tritte meiner kleinen Tochter werden stärker und sind nun auch deutlich von außen spürbar. Leider nach wie vor nur für mich - da die Kleine mucksmäuschen ruhig ist sobald jemand anderes Hand auflegt. Mittlerweile reagiert sie auch deutlich auf Geräusche - besonders auf die ihrer großen Schwester. Sobald Luisa anfängt zu singen oder laut zu lachen macht sich die kleine Zaubermaus in meinem Bauch wie wild bemerkbar. Aber nicht nur die Tritte werden kräftiger, auch der Bauch wird größer und größer. Das merke nicht nur ich beim Schuhe binden, sondern auch Luisa. Als sie neulich Nacht zu uns ins Bett kam und sich an mich kuschelte, hatte sie ganz schön zu tun um eine bequeme Position zu finden. Denn um sich richtig an die Mama zu kuscheln muss sie mittlerweile ein kleines Hohlkreuz machen. Da wird dann der Po rausgestreckt und gerutscht und gedrückt. "Mama, so kann ich nicht liegen." Ja, leider kann ich den Bauch schlecht wegzaubern. ;-) Und prompt meldete sich auch die Kleine in meinem Bauch. Sie hat sich wohl gewundert wer da mitten in der Nacht einfach so dagegen stupst. Das kann ja heiter werden, wenn die Kleine auf der Welt ist. Ob ich da wohl noch ein Plätzchen in meinem Bett abbekomme. ;-) Luisa freut sich jedenfalls schon wahnsinnig auf ihre kleine Schwester und wird zukünftig laut eigener Aussage Bett, Kleidung und Spielzeug mit ihr teilen. Ich kann gar nicht in Worte fassen wie sehr ich mich auf die Zeit freue in der ich Luisa als stolze Schwester beobachten darf.

Heute zeige ich euch noch zwei 'Outtakes'.
Ich könnte sie auffressen. <3




Kommentare:

  1. So ein schönes Foto! Und die Outtakes sowieso!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das Hebammenthema ist in aller Munde und ich hoffe, das sich alles noch zum Guten wendet. Sogar mein Mann war regelrecht geschockt, als er davon hörte, denn auch er empfand und empfindet das eine Hebamme unersetzbar ist.

    Wow, ist die Kugel gewachsen und die Bilder sind ja herzallerliebst. :) Kommt auf die Größe vom Bett an, ob du später noch Platz hast. :D Bei uns definitiv nein, wenn der kleine Junge dann da ist. Was für ein guter Grund -für mich- *hust* sich nach einem neuen umzuschauen. Lieben Babys nicht vor allem hohe Stimmen? Dann kann ich mich ja schon freuen, wenn unser Mini anfängt auf Toni zu reagieren. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh was für tolle Fotos! Eine Latzhose möchte ich mir unbedingt auch holen! Woher hast du denn deine? Viele Grüße, Svenja

    http://thoughts-of-august.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Meine ist von H&M. Aber schon aus einer früheren Kollektion. Ich habe sie noch aus der Schwangerschwaft mit Luisa. :-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...