Donnerstag, 9. Januar 2014

16 Wochen


Und es ist immer einer dieser Zaubermomente kurz bevor es wieder soweit ist - kurz bevor die Frauenärztin mit dem Schallkopf über den Bauch gleitet und man sein Kind auf dem Bildschirm sieht. Mein erster Blick und meine erste Frage gilt immer dem kleinen Herzen. Hämmert es noch ganz artig und fleißig?
Wenn ich das gesehen habe, großes Aufatmen, großes Glücksgefühl und noch größere Bewunderung. Darüber wie groß es schon geworden ist. Unser Kind. Langsam und bedächtig streichelt es seine Wangen, fährt mit den kleinen Händen über Ohren und Nase. Und steckt sich schließlich seine Fingerchen in den Mund. Zaubermoment!

Luisa sitzt neben mir, sie und der Lieblingsmann schauen gespannt auf den Bildschirm. Genauso fasziniert.
Sie schaut mich an und grinst als würde sie ganz genau verstehen.

Die Ärztin vermisst Kopf, Oberschenkelknochen und Bauch. Alles absolut zeitgerecht entwickelt.
Sie sagt aber, dass sie unseren Entbindungstermin nochmal korrigiert. Das hatten wir beim letzten Mal schon besprochen, falls das Kind wieder ein paar Tage größer ist als berechnet. Und obwohl die Zeit sowieso schon so rast, sind wieder 2 Tage meiner Schwangerschaft einfach so vorbei - weg - geklaut.

"Wissen wir eigentlich schon was es ist?", fragt sie uns. Nein, noch nicht. Und schon macht sie sich auf die Suche nach der Antwort auf die Frage: Was bist du? Ein Mädchen oder ein Junge? In dieser Woche ist das noch gar nicht so einfach und trotzdem gibt sie sich alle Mühe und sucht nach allen möglichen Anhaltspunkten. Und plötzlich sieht sie etwas - und ich glaube es auch zu sehen. 3 Strichlein zeigt sie uns. Ein Mädchen.Wahrscheinlich bekommen wir eine Tochter.

Ich habe sehr gespannt eure Vermutungen und das Voting hier auf dem Blog verfolgt. Und genauso wie das Ergebnis der kleinen Umfrage ausgefallen ist haben auch viele Freunde und Verwandte gemutmaßt.
Meine erste Intuition nach dem positiven Test war, dass es ein Mädchen wird. Aber die vielen Spekulationen haben mich trotzdem beeinflusst.

Wir sind überglücklich und hoffen bei unserem nächsten Termin in 4 Wochen eine erneute Mädchen-Bestätigung zu bekommen. Dann werde ich auch endlich losziehen und die Vorbereitungen können so richtig starten. Ich freue mich so sehr.

Bis dahin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...