Dienstag, 21. Mai 2013

Schmetterling du kleines Ding ♥


Letzte Woche ist meine kleine Maus schon 2 Jahre alt geworden. Und weil zur Zeit obiger Titel ihr Lieblingslied ist und sowieso überall die "Schmetterdinge" begeistert angeschaut werden, sollte das unser Geburtstagsthema werden. Eine Party ganz im Schmetterling Style. Von den Einladungskarten über die Torte und die Deko überall sollten sich ein paar Schmetterlinge finden.

Es war wirklich gar nicht so leicht passende Deko und Accessoires zu finden. 
Aber bei www.babybellyparty.de wurde ich fündig. Diese süßen PomPoms rundeten den Sweet Table ab.
Und bei all den süßen Sachen bekommt man richtig Lust auf eine Babyparty. :-) Hach. Der Shop ist wirklich zu empfehlen. Die Lieferzeit war auch unschlagbar.


 Die Einladungen habe ich ganz schlicht gehalten. Leider konnte ich nicht mal alle verteilen, da ich ja in der Vorwoche krank war. :-( 
Fertige Blankokarten in rosa, eine "2" in Glitzerpapier ausgeschnitten und aufgeklebt und natürlich durften die Schmetterlinge nicht fehlen. Die Aufkleber sind von Rico Design. Davon bin ich wirklich absoluter Fan. Unter anderem habe ich dort auch den individualisierbaren Stempel gekauft. Man kann dabei nicht nur das Datum einstellen, sondern auch einen Text oder Zeichen einstellen.

Bei der Geburtstagstorte konnte ich mich dann endlich völlig austoben. Zusammen mit einer Freundin (Danke, Süße!) haben wir bei einem Glas Wein und einer kleinen Nachtschicht diese süßen Falter aus Blütenpaste hergestellt. Am nächsten Tag habe ich mit einem kleinen Pinsel und Metallic Lebensmittelfarbe ein paar Akzente gesetzt.



Einkaufsliste für die Torte:

4 Eier
200g Zucker
200ml Naturjoghurt
200ml Öl
300g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Ich habe eine ø 26cm Springform verwendet.

Den Backofen auf 180°C, Ober-/Unterhitze, vorheizen.
Eier und Zucker schaumig schlagen. Naturjoghurt und Öl unterrühren. Danach das Mehl und Backpulver dazu sieben. Den Teig in eine Springform geben und ab in den Ofen.
 Die Creme zum Füllen der Torte habe ich aus Frischkäse, Joghurt, Puderzucker und Zitrone improvisiert.

Einkaufsliste für die Ganache:

200ml Sahne
600g weiße Schokolade

Wie man die Ganache herstellt und verarbeitet findet ihr hier.
 Das Tortenrezept habe ich bei Maria gefunden.

 Es durften natürlich auch passende Strohhalme nicht fehlen.
Am späten Nachmittag gab es leckeren antialkoholischen Hugo.


Ich hatte euch ja schon mal mein neues Backbuch gezeigt. Und daraus sollten diese leckeren zuckersüßen Vanille Cupcakes entstehen. Das Rezept dazu reiche ich bald nochmal nach. Ich muss zugeben, mit dem Spritzbeutel muss ich noch ein bisschen üben. ;-) Auch hier sollten sich wieder Schmetterlinge finden. Diesmal waren auf den Papierförmchen lauter kleine Falter in weiß auf rosanem Grund.
 

Natürlich wurden auch Kerzen ausgepustet. 
Diesmal steckten die aber nicht in der Torte, sondern in den Cupcakes.

*Schmetterling du kleines Ding, such dir eine Tänzerin...* 
oder *Happy Birthday to you, happy birthday to you...*
Meine kleine Mausi, deine Mama wünscht dir für dein neues Lebensjahr nur das Allerbeste.
Ich hab dich unendlich lieb.

Kommentare:

  1. wow, da möchte man doch auch wieder 2 werden ... herzlichen Glückwunsch an die Maus ;-)

    die Torte ist der Wahnsinn und auch die Deko ein Traum in rosa!

    Liebste Grüße,

    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Komplimente!
      Ja, also ich glaube zu meinem Geburtstag wird es dieses Jahr auch rosa. Hihi. Ich bin voll im rosa Fieber.

      Löschen
  2. Toll, was du/ ihr da gezaubert hat. Und das Lied fand ich als Kindergartenmädchen auch toll :D. Und hiermit lese ich jetzt auch mal bei dir mit ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön. :-) Dein Name kommt mir so bekannt vor, ich glaub ich muss mal suchen, ob ich da ans richtige denke. ;-)

      Löschen
  3. wie wunderschön deine ganze Partydeko geworden ist! Am besten gefällt mir die Torte. ♥ bei uns sind Geburtstage auch stets durch und durch Pink! :) Deiner kleinen Maus wünsche ich nachträglich alles Liebe zum Geburtstag!

    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  4. Wow, so wünscht sich doch jedes kleine Mädchen seine Geburtstagsfeier. Die Torte ist wirklich das Highlight. Unglaublich, dass du die selbst gemacht hast.
    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. die torte sieht zauberhaft aus. hast die schmetterlinge mit einer ausstechform hergestellt? wie kriegt man das so hin?
    lg kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin, danke! Die Schmetterlinge habe ich aus Blütenpaste hergestellt. Die Paste muss zuerst eingefärbt, danach mit einer Form ausgestochen und anschließend (wenn die Schmetterlinge trocken sind) bemalt werden. Wenn du Links brauchst welche Form ich benutzt habe oder so noch Fragen hast, meld dich gern.

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. ja ich brauchen dringend diese links. ich finde keinen ausstecher der deinen schmetterlingen ähnelt. und die sind doch so wunderschön. lg kerstin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...